MMS / Chlordioxid im Bundeskanzleramt?

Home / MMS-News / MMS / Chlordioxid im Bundeskanzleramt?

Frank Thelen, Mitglied des “Höhle des Löwen” TV-Teams, war wohl vor Kurzem im Bundeskanzleramt zu Besuch. Von der Toilette aus postete er auf Instagram dieses interessante Foto eines Etiketts am Waschbecken. Darauf steht:

“Hinweis, Gemäß § 16 Abs. 5 der Trinkwasserverordnung, Zur Erhaltung der Wasserqualität wird dem Trinkwasser Chlordioxid in einer Konzentration von 0,2ppm (0,2mg/Liter) zugegeben.”

Das Bundeskanzleramt setzt also auch auf eines der technisch besten Verfahren zur Trinkwasseraufbereitung am Markt wenn es um die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter geht. Chlordioxid  (MMS) aus jedem Hahn im Bundeskanzleramt? Laufen da jetzt “Chlorhühner” herum?

Jeder weitere Kommentar wäre hier müßig …