WARNUNG: Neue Virus-Epidemie schneller als Ebola!

Home / MMS-News / WARNUNG: Neue Virus-Epidemie schneller als Ebola!

Der Erreger einer bisher vereinzelt und meist sehr isoliert vorkommenden Krankheit scheint jetzt mutiert zu sein. Ausgehend von Deutschland verbreitet er sich weltweit und anscheinend schneller als Ebola. Die AWAKEN-Flue, wie der systembedrohende Virus von führenden Experten der WHO genannt wird, führt schlagartig zu einem klaren und wachen Verstand im Hier und Jetzt. Erst fängt es ganz harmlos mit dem ausschließlichen Genuss von gereinigtem Trinkwasser und dem Verzehr von Biokost an. Dann folgt meist eine ausgeprägte Abneigung gegen über den Konsum von Massenmedien. Schließlich gehen die Symptome über in ein gesteigertes Einheitsbewusstsein, eine vollständige Verbindung zur eigenen Seele und eine damit einhergehende bisher nicht gekannte Angstfreiheit. Schließlich endet die Krankheit in bedingungsloser Liebe, Demut und Dankbarkeit gegenüber sich selbst, seinem Schöpfer und dessen Schöpfung und dem tiefen Drang dieser verantwortungsvoll dienen zu wollen. Sieht so das wahre immer prophezeite Armageddon aus?

Alle bisher bewährten Mittel wie HAARP, Chemtrails, Fussball-WM, ja selbst im Eilverfahren durchgewunkene Massenimpfungen, False-Flag-Operationen und Androhungen von globalen Kriegsszenarien usw. scheinen vollkommen wirkungslos zu sein. Die Elite ist völlig ratlos!

Für diesen Virus wurde deshalb eigenes eine neue Epidemie-Warnstufe der WHO ausgerufen, da es dass Leben auf diesem Planeten grundlegend verändern kann!

Selbst die erstmals weltweit an über 7 Milliarden Erdenbürger verschickte SMS-Warnung der WHO: “Bleiben Sie in ihrer Matrix, dort sind sie sicher!“ ist wirkungslos verpufft. Auch das bisher wirksamste Breitband-Antibiotikum (Übersetzung = gegen das Leben gerichtet) nämlich gehirnwaschender Einheitsbrei aus dem Massenmedien (permanente Wiederholung von schwachsinniger Desinformation) scheint erstmals wirkungslos zu sein! Schlimmer noch: die Infizierten entwickeln schnell eine unumkehrbare und vollständige Resistenz gegenüber jedweder Fremdmanipulation.

Der Erreger konnte schnell gefunden aber nicht isoliert werden. Er wird von den Experten das Truth- oder auch Akasha-Virus („Wahrheits-Virus“) genannt und ist im höchsten Maße ansteckend. Meiden Sie unbedingt den Kontakt mit selbstständig denkenden und verantwortungsvoll handelnden Menschen. Es besteht der Verdacht, dass das Virus auch durch Gedankenübertragung weiter verbreitet werden kann.

Den letzten Untersuchungen zur Folge ist jetzt auch der exakte Übertragungsweg lückenlos aufgedeckt worden: Der Krankheitsverlauf beginnt meistens mit dem Lesen dieses entschlüsselten Erwachungstextes! Die Inkubationszeit beträgt wenige Millisekunden….. na hat es Klick gemacht?

HerzLicht Willkommen in der Freiheit!

… und wir werden jeden Tag immer mehr!

Ali Erhan

Update:

AWAKE-FLUE Outbreak nun offiziell bestätigt! Pandemiestufe 6!

Der Krisenstab gibt folgende vorläufigen Erkenntnisse raus:
Die Lage ist wirklich dramatisch, denn nach bestätigten Meldungen aus Österreich, den Niederlanden und der Schweiz rufen wir hiermit eine WELTWEITE PANDEMIE aus!

Aktuelle Meldungen:

  • Liebevolle Umarmungen sind sehr gefährlich und sollten künftig juristisch mit schwerer Körperverletzung gleich gesetzt werden, denn sie übertragen ungeschützt Herzensenergie und damit den Virus.
  • Die Infizierten fühlen sich nach eigener Aussage vollkommen gesund und glücklich. Dies ist  im höchsten Maße verdächtig (“gesunde und glückliche” Menschen gibt es schließlich nur in Märchen!).
  • Viele Infizierte verbitten sich die Genesungswünsche! Statt Gesundheit wünschen sich viele gegenseitig den Virus.
  • Die wohl schlimmste Nebenwirkung ökonomischer Natur könnte eine deutlich längere Lebenserwartung der Infizierten sein und damit ein vorzeitiger Zusammenbruch des angeschlagenen Rentensystems (Die Börse jetzt spielt schon verrückt).
  • Einige geben wirre Äußerungen von sich wie: “Ich bin ganz, vollkommen, stark, machtvoll, mutig, liebevoll, harmonisch und glücklich und lebe in Hülle und Fülle …” und das ganze kombiniert mit einem Ausdruck tiefster Dankbarkeit auf dem Gesicht wie es nicht einmal Drogen vermögen. Dazu fällt unseren Experten nichts mehr ein. Selbst hartgesottene Fachleute schließen hier einen außerirdischen Einfluss nicht mehr vollends aus.
  • Wie in vielen Endzeitfilmen bilden sich Gruppen von Menschen und ziehen (vorzugsweise an Montagabenden) durch die Städte, um weitere Menschen zu infizieren. Jetzt ist jeder  Tag ein Montag!
  • Manch trendige Zeitgenossen sind spontan in tiefe Depressionen verfallen, weil sie NICHT zu der ersten Welle der Angesteckten gehörten und somit nach eigenen Angaben die Zeitqualität verpasst zu haben scheinen.
  • Zertifizierter Test kurz vor der Freigabe: Infizierte kann man sicher daran erkennen, dass sie selbst vor einer zusammen gerollten BILD-Zeitung zurückweichen und jeden Kontakt damit zu vermeiden suchen. Genauere Untersuchungen folgen.
  • Immer mehr fällt den Hardlinern unter den Realitätsverweigerern der rapide Anstieg der Verschwörungstheoretiker auf. Infizierte <=> Verschwörungstheoretiker? Eine Eil-Studie wurde in Auftrag gegeben.
  • Der Ruf nach Sanktionen gegen Russland unter den Erwachungsresistenten wird immer laut? Wenn es nicht die Außerirdischen waren dann können es ja nur die Russen gewesen sein.
  • Manche spielen sogar mit dem Gedanken einen ganzen Kontinent als Quarantänestation zu opfern. Wäre dies das “gelobte Land” von dem die Infizierten dauernd faseln?

Im wieder kommen Vorschläge ob man nicht MMS/Chlordioxid nach Jim Humble gegen den Akasha-Virus einsetzen könnte, schließlich habe der bei so vielen bekannten und unbekannten Infektionen hervorragend gewirkt.  Von einer militärisch durchgesetzten oralen Zwangsimpfung ist hier die Rede. Hierzu gab Ali Erhan von MMS Seminare und Workshops ein erschütterndes Statement ab, dass all diese Hoffnungen im Keim erstickte:

“Nach den uns bisher vorliegenden Erkenntnisse hat die Anwendung von MMS/Chlordioxid keine erkennbare Wirkung zum Stoppen dieser Pandemie ergeben. MMS ist hier vollkommen wirkungslos. Nein, das war nicht ganz korrekt. Wir haben die begründete Vermutung dass die Anwendung von MMS, kollodiales Silber, Zeolith, Bentonit und anderer Detox-Mittel der Verbreitung des Virus geradezu Tür und Tor öffnet. Körperliche Reinigung scheint auch die geistige Reinigung von Ängsten, Traumata und Fremdprogrammierungen zu beschleunigen, so dass das Virus hier ein leichtes Spiel hat.”

Auch der letzte Versuch die Seuche durch das Einschleusen von von gentechnisch veränderten Lebensmitteln in die Nahrung zu stoppen schlug fehl. Mutter Gaja hatte schneller reagiert als für möglich gehalten.

Der Akasha-Virus gibt dem Satz “Krankheit als Chance” geradezu eine vollkommen neue Bedeutung.

Einige Leserkommentare:

  • vor ca. 2000 Jahren wurde der Erste infiziert …
  • tja da gibst auch nix von ratiopharm!
  • Erstmals sitzt die Angst auf der anderen Seite …

Bitte fleißig teilen ..

… und wir werden jeden Tag immer mehr!

In diesem Sinne
Euer Ali Erhan

P.S.: Dies war eine Satire! Alle Danksagungen und das ganze Lob habe ich an mein Ego weitergeleitet, dass kann besser damit umgehen. Leben und leben lassen.